Home - Satzung - Beitritt - Pressetexte - Publikationen - Links - Gästebuch - Shop - Vorstand - Impressum - Suche


Sondermarken

1 Jahr Fährstraße (2005)

Schwebefähre (2006)

Europakutsche (2007)

Seit 2005 gibt die AG Osteland in Kooperation mit der Post Austria Sondermarken mit Oste-Motiven heraus, die in Österreich als amtliche Postwertzeichen gültig sind (alle vergriffen).


Literatur

Jochen Bölsche: Konzept 1.0 für die Einrichtung einer Deutschen Fährstraße (2003)

Jochen Bölsche: Konzept 2.0 für die Einrichtung einer Deutschen Fährstraße (2003)

Pressetexte: Gründung der IG Osteland (2003)

Jochen Bölsche: Diapräsentation "Deutsche Fährstraße" (2004)

Jochen Bölsche: 1. Flyer "Deutsche Fährstraße" (2004)

Silvia Bochmann: Deutsche Fährstraße - Konzept einer neuen Touristischen Route (Diplomarbeit, 2004)

Gerald Tielebörger: Die Geburt einer Ferienstraße (Vortrag in Tokio, 27. 1. 2007).


Postkarten



Seit 2004 sind in Zusammenarbeit nmit der AG Osteland rund 70 verschiedene Postkarten mit dem Emblem der Deutschen Fährstraße erschienen. Viele Motive sind noch erhältlich über www.landbild.de und www.bildundkarten.de.


Transparente

Transparente werben für diverse Osteland-Projekte wie zum Beispiel das Jahr der Oste 2009 und das Krimiland Kehdingen-Oste.



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Publikationen und Werbemittel für das Osteland

Zeitungsbeilage "Osteland-Magazin"


Download Ausgabe 2012 (PDF)

In Zusammenarbeit mit der AG Osteland gibt der Verlag der Niederelbe-Zeitung das "Osteland-Magazin" heraus. Es wird in den Oste-Anrainergemeinden der Abo-Auflage der NEZ, des Stader Tageblatts und der Bremervörder Zeitung beigelegt und außerdem über die örtlichen Tourist-Infos verbreitet. PDF-Download der Ausgabe 2011 hier, der Ausgabe 2012 hier.


Großplakate und Poster für die Oste (2009 / 2010)

Seit 2004 wirbt die AG Osteland mit Großplakaten für die Deutsche Fährstraße, die Schwebefähre, das Jahr der Oste und den "Fluss, der alles hat". 
Die beiden hier gezeigten Plakate, gestaltet von Ostepreisträger Nikolaus Ruhl, können in Postergröße über www.landbild.de bezogen werden.


Bücher "Die Oste" und "Die Farben der Oste" (2005 / 2009)

Die Oste-Kulturpreisträger Elke Loewe und Wolf-Dietmar Stock haben für die AG Osteland die beiden Bild-Text-Bände "Die Oste - Von der Quelle bis zur Mündung" und "Die Farben der Oste - Das zweite Lesebuch zur Oste" herausgegeben (Verlag Atelier im Bauernhaus, Fischerhude).


"Über die Oste" (2009) und "Ufergeflüster" (2012)

Zum 100-jährigen Bestehen der Schwebefähre Osten - Hemmoor gab die Ostener Fördergesellschaft mit redaktioneller Unterstützung von Jochen Bölsche, Gisela Tiedemann und anderen Mitgliedern der AG Osteland den Bild-Text-Band "Über die Oste - Geschichten aus 100 Jahren Schwebefähre Osten - Hemmoor" im Drochterser Verlag MCE heraus. Leseprobe in stark verminderter Auflösung hier.

Im Herbst 2012 erschienen im Atelier im Bauernhaus unter dem Titel "Ufergeflüster" historische Ostegeschichten von Dietrich Alsdorf. Zuvor hatte die AG Osteland im selben Verlag "Die Geschichte der Fähren an der Oste" von Gisela Tiedemann herausgegeben. Für den Herbst 2013 ist die Herausgabe des Buches "Kunst und Genuss am Ostefluss" geplant.


 Radwanderführer "Deutsche Fährstraße" (2009)

Gemeinsam mit dem Bielefelder Verlag (bva) hat die AG Osteland 2009 den von Jochen Bölsche verfaßten "Spiralo"-Radwanderführer "Deutsche Fährstraße" herausgegeben. 


Dauerausstellung "Infomeile der Welt-Schwebefähren" in Hemmoor (2009)

Acht von Jochen Bölsche für die AG Osteland konzipierte und getextete Info-Großtafeln über die letzten weltweit noch existierenden Schwebefähren flankieren seit dem Frühjahr 2009 den Fährweg in Hemmoor-Basbeck. Alle acht Tafeln können im Internet betrachtet werden (PDF-Datei hier).


Krimiland-Faltblatt und Kurzkrimi-Anthologie "Mord an der Schwebefähre" (2009)

Seit Anfang 2007 wirbt ein sechsseitiger Flyer (PDF-Datei hier) für das AG-Osteland-Projekt Krimiland Kehdingen-Oste. Zum Abschluss eines Kurzkrimi-Wettbewerbs der AG Osteland erschien 2009 im Fischerhuder Verlag Atelier im Bauernhaus die Anthologie "Mord an der Schwebefähre - 33 Kriminalgeschichten", herausgegeben von Osteland-Kulturpreisträgerin Elke Loewe.


Ausstellung "Der Stör - Die Rückkehr des grauen Riesen" (2010)

Eine von Jochen Bölsche für die AG Osteland und die Arbeitsgemeinschaft Wanderfische gefertigte, aus 16 Info-Tafeln bestehende Ausstellung zum Thema Stör wurde zuerst im Sommer 2010 in Osten gezeigt. Alle Tafeln stehen im Internet zur Verfügung: PDF-Datei hier.


Schriftenreihe "Osteland-Texte" (seit 2005)

01. Prof. Dr. Jürgen Udolph: Der Name der Oste
02. Wolfgang Schütz / Jochen Bölsche: Der Fluss der Lachse
03. Jochen Bölsche: Das Jahr an der Oste / Festvortrag zum Tag der Oste 2005
04. AG Osteland: Beitritt und Beitrag / Mit der Satzung der AG Osteland e. V.
05. Monika und Jürgen Prüß: Oste – Ostsee per Rad
06. Jochen Bölsche: Der historische Fährweg Basbeck - Osten
07. Renate Wendt: Der Fluß der großen Dichter
08. Jochen Bölsche: Das Jahr an der Oste / Festvortrag zum Tag der Oste 2006
09. Jochen Bölsche: Krimiland Kehdingen-Oste / Ein Tourismus-Konzept
10. Dorothea Altenhofen: Die Zukunft der Oste
11. Jochen Bölsche: Hundert Jahre in der Schwebe
12. Jochen Bölsche: Das Jahr an der Oste /Festvortrag zum Tag der Oste 2007
13. Jochen Bölsche: Unbekannte Oste 2007 - Expeditionen in die Nachbarschaft
14. Jochen Bölsche: Oste - Fluss der Burgen
15. Jochen Bölsche: Sehnsucht nach dem Malerischen / Oste-Kunstausstellungen
16. Jochen Bölsche: An unserem Fluss ist vieles im Fluss - Das Jahr an der Oste 2008
17. Jochen Bölsche: Fünf Jahre Lobby für das Osteland
18. Jochen Bölsche / Eddy Uhtenwoldt: Hafenführer Oste
19. Jochen Bölsche: 1 Jahr Blaues Netz Oste
20. Jochen Bölsche: Rechenschaftsbericht 2011

21. Jochen Bölsche / Eddy Uhtenwoldt: Hafenführer Oste, 2. Auflage
22. Jochen Bölsche: Einweihung der Oberndorfer Fährmann-/Fährgaststatuen
23. Jochen Bölsche: Fünf Jahre Krimiland Kehdingen-Oste
24. Jochen Bölsche: Krimiherbst 2011

25. Jochen Bölsche: Das Jahr an der Oste
26. Jochen Bölsche: Kraft und Macht des Bürgersinns
25. Stefan Wenzel / Christian Meyer: Dem Stör eine Chance!
26. Jochen Bölsche: 10 Jahre Freundschaft im Zeichen der Schwebefähren


Newsletter "Fährplatz" (2004 - 2008)

Mit dem Newsletter "Fährplatz" hat die AG Osteland während der Auf- und Ausbauphase der  Deutschen Fährstraße in unregelmäßigen Abständen rund 200 Politiker, Touristiker und Fährfreunde in Norddeutschland informiert. Alle Ausgaben stehen als PDF-Datei zur Verfügung: 
 Ausgabe 1,  Ausgabe 2 , Ausgabe 3,  Ausgabe 4, Ausgabe 5, 
Ausgabe 6, Ausgabe 7 , Ausgabe 8,  Ausgabe 9,  Ausgabe 10,
Ausgabe 11, Ausgabe 12,  Ausgabe 13, Ausgabe 14 , Ausgabe 15,
 Ausgabe 16, Ausgabe 17, Ausgabe 18, Ausgabe 19, Ausgabe 20,
Ausgabe 21, Ausgabe 22, Ausgabe 23, Ausgabe 24, Ausgabe 25.


Newsletter "Fleetenkiller" (seit 2007)

Der Newsletter "Fleetenkiller" informiert seit 2007 über Veranstaltungen des AG-Osteland-Projekts Krimiland Kehdingen-Oste und Neuerscheinungen von Regionalkrimis. Alle Ausgaben stehen als PDF zum Download bereit:

Ausgabe 1, Ausgabe 2, Ausgabe 3, Ausgabe 4


Faltblatt Deutsche Fährstraße / Südabschnitt (2005)


Nach einem ersten Flyer Anfang 2004 (PDF-Datei hier) verbreitete die AG Osteland von 2005 an in einer Gesamtauflage von 100.000 Exemplaren ein zwölfseites Leporello-Faltblatt mit touristischen Tipps und einer Radwanderkarte zum Südabschnitt der Deutschen Fährstraße.


Videopräsentation "Deutsche Fährstraße" (2004)


Mit einer 14-minütigen Videopräsentation (Konzept und Text: Jochen Bölsche, technische Umsetzung: Marcus Buck) warb die AG Osteland in ihrem Gründungsjahr 2004 in mehreren Dutzend Veranstaltungen 2004 für die von ihr konzipierte Deutsche Fährstraße. Video abspielen hier.