Die Oste von der Quelle bis zur Mündung: 145 Kilometer Radeln an einem Fluss, der alles hat

"Schilfwogend und
nordseefrisch 
und wundergrün"

Fischkutter auf der Oste

Über den Geheimtipp Oste schreibt Autor Wolfgang Röhl im Magazin "Stern": "Die Oste kennt kein Schwein. Und das ist gut so. Würden die Massen Wind davon bekommen, wie schilfwogend und nordseefrisch und wundergrün es im Osteland zugeht, sie würden ihre Mallorca-Tickets verbrennen und geschlossen an die Oste fahren." 


Fotos, Nachrichten und
Erfahrungsberichte über den Oste-Radweg auch in 
den sozialen Netzwerken

 
Die Oste - ein Fluss,
den es noch
zu entdecken gilt

Zu den bekanntesten und beliebtesten Routen im Norden Deutschlands zählen der Weser- und der Elberadweg. Dazwischen, im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks, verläuft - erst von wenigen entdeckt - der noch junge Oste-Radweg

Der Südteil ist von dem Radwanderexperten Klaus Feldmann für das ADFC-Tourenportalnkonzipiert und im Sommer 2011 von den ADFC-Tourenleitern Peter und Monika Prüß für die AG Osteland erprobt worden. Der Nordteil, entlang der Unteren Oste, folgt dem Verlauf einer der erfolgreichsten deutschen Ferienstraßen, der 2004 eröffneten Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel.
.
Wie Radwanderer über die Route urteilen, lesen Sie unter AKTUELLES.

"Eiffelturm des Nordens" ist
das Wahrzeichen der Oste
Wahrzeichen der Oste ist die älteste Schwebefähre Deutschlands. Der sogenannte "Eiffelturm des Nordens", vorgeschlagen für das Weltkulturerbe der Unesco, ist eine der Attraktionen der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

Der neue Oste-Radweg beginnt bei Tostedt, südlich von Hamburg, und folgt von Bremervörde bis Neuhaus/Oste der Deutschen Fährstraße. Der Tourenführer zur "Fährienstraße" kann hier bestellt werden.


"Einer der saubersten
Flüsse im Norden"

Das ARD-Fernsehen berichtet über die Oste: "Sie ist einer der saubersten Flüsse im Norden Deutschlands und auch einer der schönsten. Trotzdem kennen sie nur wenige: die Oste, ein Fluss, den es zu entdecken gilt." 

Mehr Medienstimmen stehen in unserer Rubrik DER FLUSS.



StartmAktuellesmDer FlussmDie RoutemInformationenmImpressum