Die Brücke
zur Oste

Brücke mit Pferdebahn um 1884

2. 2. 2008. Zum Jahr der Oste 2009 will Hemmoor die Brücke zum alten Industriehafen Schwarzenhütten im Zuge der Hemmoorer Hafenstraße instandsetzen lassen.


Die gesperrte Pferdebahn-Brücke heute

Das Bauwerk überquert die Bahnstrecke nach Cuxhaven und ist seit geraumer Zeit für den Verkehr gesperrt.


Hafen Schwarzenhütten um 1900

Das historische Bauwerk, das im "Jahr der Oste" 125 Jahre alt wird, wurde 1884 gebaut, um die Strecke der Unterelbischen Eisenbahn (heute Bundesbahn) zu überbrücken.


Hemmoorer Pferdebahner vor 1900

Die Loren wurden damals noch von Pferden, zumeist aus Belgien, gezogen.


Ein Straßenname erinnert an alte Zeiten

Daran erinnert noch heute der Straßenname "Pferdebahn" im Stadtteil Warstade. Später zog eine Lok die Loren.


Hafenbahn in Schwarzenhütten

Im Zuge der Hemmoorer Tourismus- und Stadtentwicklung waren für den alten Industriebereich Hafen Schwarzenhütten verschiedene Projektideen entwickelt worden, etwa der Bau eines Fahrgastschiffanlegers, der im Zusammenhang mit dem Deutschen Zementmuseum und dem Kreidesee zu sehen ist.


Güterumschlag in Schwarzenhütten 1982

Nach der Wiederinstandsetzung der Brücke über die Eisenbahn könnte die historische Verbindung wieder mit Leben erfüllt werden und an die Industriegeschichte Hemmoors erinnern.


Tourismusprojekt Schwarzenhütten


Mehr über Pferdebahnen hier


 

www.hemmoor.info