Aufruf

Unterstützt von der Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.
und dem Tourismus- und Gewerbeverein Ostemündung e. V.

An alle Schützenvereine im Osteland, Land Kehdingen und Dithmarschen

´┐ŻEin Fluss feiert seine Befreiung´┐Ż
Von der Quelle bis zu Mündung.
200 Jahre befreit von Napoleons Truppen.

Historische Veranstaltung vom 2.10. bis 6.10.2013 in Neuhaus/Oste

Bildet mit den männlichen Jungschützen eine Bürgenwehr, ein Fähnlein.

Kleidet euch wie vor 200 Jahren, zivile oder Arbeitskleidung.
Bewaffnet euch mit Dreschflegel, Holzforken oder Stöcken.

Ein Fähnlein besteht aus der Bürgerwehr, dem Fahnenträger (Fahne des Schützenvereins)
und dem Fähnleinführer. Früher war dies der Bürgermeister,
heute evtl. der Schützenkönig oder der Jungschützenwart. Fähnleinstärke: ca. 10 - 15 Mann.

Nehmt teil an der Abendveranstaltung am Freitagabend.
Ehrung der gefallenen Soldaten der KGL (King's German Legion),
deutsche Jungs, die unter englischer Fahne gegen Napoleons Truppen
auf den verschiedensten Schlachtfeldern für die Freiheit der Heimat kämpften.
Abendveranstaltung unter Flutlicht mit Fackelzügen,
Pipe Band aus Hamburg und den historischen Kampfeinheiten.

lhr könnt aber auch ein Biwak über mehrere Tage beziehen.
Alles wie vor 200 Jahren, also keine modernen Steilwand- oder Igluzelte.
Es handelt sich ja um eine historische Veranstaltung.

Wenn ihr also Lust habt, diesem Abend einen tollen Rahmen zu verleihen,
dann meldet euch bitte bis zum 1. 6. 2013 bei Jürgen Heins
(Fahrschule Cadenberge, Gewerbestr. 2 A, 21781 Cadenberge)
Tel. 04777 8525, Fax 04777 931 335, Handy 0173 736 9880

Bitte nur verbindliche Anmeldungen mit Stärkemeldung!

Impressum und Datenschutz