Arbeitsgemeinschaft Osteland
Protokoll der Vorstandssitzung am 2.4. 2014
Ort: Gasthaus Henning in Niederstrich
Dauer: 19.30 Uhr - 22 Uhr
Anwesend: Jochen Bölsche, Walter Rademacher, Marlene Frisch, Albertus Lemke, Ewald Romund, Michael Johnen, Renate Bölsche, Bernd Jürgens (-20.45 Uhr), Hans-Hermann Tiedemann
Entschuldigt: Wolfgang Schütz,  Johannes Schmidt, Hans-Hermann Steiger
 
1. Begrüßung, Protokollgenehmigung
J. Bölsche begrüsst die anwesenden Vorstandsmitglieder, besonders die beiden neugewählten Beisitzer Marlene Frisch und Hans-Hermann Tiedemann.  Das Protokoll der März-Vorstandssitzung wird genehmigt. Es ist auch auf www.osteland.de (-> Protokolle) einsehbar.

2. Bericht des Vorstandes
Der Vorstand war vertreten bei folgenden Veranstaltungen (Details siehe www.oste.de):
 
Dienstag, 11.3.2014, Vorbesprechung Störbesatz in Gräpel am 7.5.2014 (W. Schütz)
Mittwoch, 12.3.2014, Einladung von  Hans-Peter Daub (Superintendent, Landratskandidat ROW) in Gnarrenburg (H.-H. Tiedemann, J. und R. Bölsche, H.-H. Steiger)
Sonnabend, 15.3.2014, Krimilesung mit Axel Roschen "Regenmoorleichen" im Cultimo, Kuhstedtermoor (J. und R. Bölsche)
Mittwoch, 26.3.2014, Vortrag mit Bert und Marlene Frisch, SV Freiburg/Elbe (W. Rademacher, J. und R. Bölsche)
Sonnabend, 29.3.2014, Jägerschaft Land Hadeln/Cuxhaven, JHV (W. Schütz)
Sonnabend, 29.3.2014, Ausstellungseröffnung mit Raimund  Adametz, Galerie Richters, Osten (M. Frisch, J. und R. Bölsche)
Montag, 31.3.2014, SG-Rat Am Dobrock zur Schulschliessung Oberndorf (A. Lemke, W. Rademacher, M. Frisch, J. und R. Bölsche)
 
Der Bericht des Vorstandes hatte die geplante Grundschulschliessung in Oberndorf als Schwerpunktthema. Dem Samtgemeinderat am Dobrock lag in der Sitzung am 31.3.2014 ein interfraktioneller Antrag auf ein zweijähriges Moratorium vor. Dieser Antrag wurde abgelehnt. Es wurde weder die anstehende rechtliche Klärung zum Bürgerbegehren noch das Angebot der Ostewert-AG über einen Ankauf berücksichtigt. Bert Frisch als Sprecher der Ostewert-AG wurde das Wort nicht erteilt. Es gab wieder ein Film- und Fotografierverbot während der Sitzung. M. Frisch berichtet, dass die Oberndorfer Schulretter jetzt planen, den Nachmittagsunterricht in Oberndorf aufrecht zu erhalten,  um bei den Kindern einen Teil ihrer identitätsstiftenden Herkunft zu bewahren. Ort kann das ev. Gemeindehaus sein. J. Bölsche dankt den fast hundert Oberndorfer und Geversdorfer Mitgliedern der AG Osteland für ihren Einsatz für die Schule und das Dorf („Da hat ein Dorf seine Muskeln gezeigt!“). Für die nächste Legislaturperiode brauche man mehr Ansprechpartner in den Räten. Aktive Mitglieder, die kandidieren wollen, sollen von der AG Osteland unterstützt werden.
 
3. Mitgliederbewegung
Seit Februar 2014 sind eingetreten: Volker Kullik, Karlshöfen; Sabine Schleier, Gnarrenburg; Hans-Peter Daub, Rotenburg; Stefan Plate, Gräpel; Marie-Luise und Hermann Meiss, Oberndorf, Rita Hagedorn, Osten; Kerstin und Oliver Elsen, Oberndorf; Johanna Volland, Bremervörde; Oste-Yacht-Club, Bremervörde. Damit sind es jetzt 545 Mitglieder. Ihren Austritt zum 31.12.2014 haben die Gemeinde Burg/Dithm. sowie Kay Kanthack, Hemmoor angekündigt. E. Romund berichtet, dass die Gemeinde Engelschoff beitreten wird.
Aufnahmeformulare zum Ausdrucken stehen unter www.osteland.de (->Beitritt).

4. Finanzen
Der Kontostand beträgt  am 2.4.2014  8954 Euro. Der Sponsorenbeitrag der Firma IMO, Hemmoor,  für die Neuauflage des Osteradweg-Flyers von 3000 Euro steht noch aus.
 
5. Öffentlichkeitsarbeit
Es gab eine gute Presseresonanz über die Jahreshauptversammlung vom 24.3.2014. Sowohl die Niederelbe-Zeitung und das Stader Tageblatt als auch der Weser-Kurier berichteten ausführlich. Im Willy’s wird auf ca. sechs Seiten über die Oste berichtet.

6. Veranstaltungen
Am Mittwoch, 5. Mai, um 11 Uhr  werden markierte Jungstöre in Gräpel in die Oste besetzt. Dort soll es ein kleines Rahmenprogramm geben. M. Frisch wird dort Patenschaftsurkunden mit vergeben. R. Wiehnbroeker aus Gräpel hat ebenfalls ihre Hilfe angeboten. Die Störwanderausstellung wird aufgebaut. W. Schütz wird in den Wochen vorher Vorträge in den umliegenden Grundschulen haten, deren Schüler besonders für den Besatz-Tag eingeladen sind. (Verantwortlich: W. Schütz)
 
Zur Festdekade  (aktueller Planungsstand siehe www.2014.oste.de):
Festveranstaltung 10 Jahre Deutsche Fährstrasse: Für den Festvortrag bei der Auftaktveranstaltung am Fr, 9.5.2014, um 19.30 Uhr im Oste-Hotel in Bremervörde konnte Staatssekretärin Daniela Behrens gewonnen werden. Die Band „Kaktusblüte“ hat zugesagt. Eintritt frei / Spenden. Zu dieser Veranstaltung werden die Mitglieder schriftlich persönlich eingeladen.  An diesem Tag sollen touristische Prospekte der gesamten Fährstrassenroute ausliegen. Um diese Auslage kümmert sich M. Johnen.
 
Weiterhin sind folgende Haupttermine vorgesehen:
Fr, 9.5.2014, Tourenradler des RS Hemmoor fahren mit der Mocambo nach Bremervörde und mit dem Fahrrad zurück nach Hemmoor.
 
Sa, 10.5.2014 Geschwaderfahrt der SGO und des BC Elm von Bremervörde Richtung Kiel; Oste-Fähren-Tag (Gräpel, Brobergen, Osten); Führung der Lumpenhunde Neuhaus. Von Oberndorf starten am Tag vorher acht Boote nach Bremervörde. Die Gruppe bekommt von uns eine Jubiläumsflagge.  Ansprechpartner ist E. Uhtenwoldt.
 
So, 11.5.2014, 8 Uhr, Wanderung mit Albertus Lemke (mit Bus ab Oberndorf nach Gräpel). Von dort mit der Fähre auf die westliche Seite der Oste, dann Wanderung nach Brobergen, Pause im Fährhaus Brobergen, Fahrt mit der Fähre zum rechten Ufer, Wanderung bis Kranenburg. Ab dort mit der Mocambo nach Oberndorf. Sechzig Personen können teilnehmen, die Kosten betragen 25 Euro pro Person.
 
So, 11.5.2014, Finissage der Ostener Ausstellung „Vom Arno zur Oste“ (R. Adametz und andere), Galerie Richters
 
Mo, 12.5. – Mi, 20.5.2014 Fahrradstaffeltour von Bremervörde nach Kiel (Bremervörde – Gräpel – Klint – Osten – Oberndorf – Neuhaus – Glückstadt – Burg/Dithm. – Osterrönfeld – Kiel) mit Bremervörder Touristikern, dem ADFC Stade, dem ADFC Cuxhaven, dem OTSV Osterrönfeld, der Tourist Info Kiel und der AG Osteland. Die Fahrradstaffel bekommt von uns eine Jubiläumsflagge. Ansprechpartnerin für den Bereich Bremervörde - Neuhaus ist Frau Barbara Norden, Tourist Info Bremervörde. M. Johnen stimmt die Details mit Frau Norden ab und ist für dieses Projekt für die AG Osteland verantwortlich.
 
Mo, 12.5.2014, Die Adler Princess fährt von Hamburg nach Oberndorf.
 
Di, 13.5.2014, Linienfahrt des Raddampfers „Freya“ von Brunsbüttel nach Kiel.
 
Mi, 14.5.-Fr, 16.5.2014, Fahrt mit der Color Fantasy von Kiel nach Oslo und zurück. Der Shantychor Hemmoor fährt mit. (Jetzt individuell buchen: www.colorline.de). Ca. 50 Personen nehmen teil, der Shantychor tritt im Kieler Abfahrtsbereich sowie auf dem Fährschiff auf. Ansprechpartner ist E. Schönteich.
 
Do, 15.5.2014, Linienfahrt mit dem Raddampfer „Freya“ von Rendsburg nach Kiel.
 
Sa, 17.5.2014, Vernissage u.a. im Geversdorfer Heimatmuseum (auch am 18. 5.) und Bärbelfest in Neuhaus im Neuen Hafen.
 
So, 18.5.2014, Internationaler Museumstag, Shantychor-Festival mit Chören von der Deutschen Fährstrasse  in Neuhaus. Es wird mit der Teilnahme von fünf Shantychören gerechnet. Die Veranstaltung soll von 11-18 Uhr laufen. Dieser Termin soll auch mit Hilfe eines Flyers, der für die Jubiläumsdekade wirbt, bekannt gemacht werden. Ansprechpartner sind Gerd Drewes und Rainer Kupke, Hemmoor. Ausserdem fährt der ADFC Stade von Stade über Grossenwörden nach Osten. Ansprechpartner ist E. Suhr, Gross Sternebeck.
 
Termine, Daten, Anmeldeformalitäten und Ansprechpartner werden von W. Rademacher in ein strukturiertes Programm gebracht, so dass man auf dessen Grundlage einen Programmflyer drucken kann.
 
Sonntag, 25. Mai 2014, 11 Uhr, Besuch der Naturfreunde Nordheide , die AG Osteland bereitet eine Exkursion Osten – Oberndorf vor. Verantwortlich ist R. Bölsche.
 
7. Grünes Netz Oste
Das Denkmal Hein Stör in Oberndorf ist zum Maler transportiert worden und wird nun runderneuert.
 
8. AK Wanderfische
s. Punkt 6: Stürbesatz in Gräpel
 
9. Krimiland
Der neue Roschen-Krimi  („Regenmoorleichen“) ist erschienen und wird auf  dem Berthof, Kleinwörden, (Mittwoch, 23.4.2014, 19.30 Uhr) und in der Kombüse, Oberndorf, (Donnerstag, 22.5.2014 (Ostermontag), 19.30 Uhr) vorgestellt. W.-S. Dietrich liest aus seinem Krimi Windstille im Restaurant „Torfwerk“ im  MoorIZ im Ahlenmoor  während eines Drei-Gang-Menüs (Kosten: 29 Euro). Der Autor könnte eventuell auch für eine Krimi-Veranstaltung in der Kombüse in Oberndorf gewonnen werden. Im Kornspeicher Freiburg findet am Freitag, 11.4.2014, eine Kriminacht mit Wilfried Eggers und Thomas Morgenstern statt.

10. Messen und Märkte
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden am Stand ca. 215 Euro eingenommen, davon ca. 100 Euro für die AG Osteland. C. List hat uns noch einmal sieben Exemplare seines neuen Ostefilm-DVD gratis überlassen.

11. Blaues Netz
Der Schipperball Osten hat mit rund zwanzig Osteland- und SGO-Mitgliedern stattgefunden. Der Frisch-Vortrag („Heimkehr kehrt heim“) in Freiburg war sehr gut und auch sehr gut besucht. Ein Teil der Spenden geht an die Kiebitzschule Oberndorf.
 
12. Tourismus
s. Punkt 6.
 
13. Goldenes Netz
./.
 
14. Verschiedenes
Die nächste Vorstandssitzung findet statt am Montag, 28. April 2014, um 19.30 Uhr im Gasthaus Zum Osteblick in Gräpel.
 
15. Termine
Sonnabend, 5.4.2014, 16.30 Uhr, Peter Schütt und Heiko van Dieken lesen in der Galerie Richters, Osten
Sonntag, 6.4.2014, 16 Uhr, Saisonauftakt-Veranstaltung der Fördergesellschaft zur Erhaltung  der Schwebefähre Osten-Hemmoor
Freitag, 11.4.2014, 19.30 Uhr,  Plattdeutsche Lesung mit Birgit Jürss, Berthof, Kleinwörden
Freitag, 11.4.2014, Jahreshauptversammlung der Neuhäuser Lumpenhunde, 20 Uhr, Festhalle Neuhaus
Donnerstag, 17.4.2014, 20 Uhr, Die Oberndorfer, JHV der Genossenschaft, Gasthaus Henning, Niederstrich
Mittwoch, 23.4.2014, 19.30 Uhr, Axel Roschen liest aus seinem neuen Krimi "Regenmoorleichen", Berthof, Kleinwörden
Sonnabend, 26.4.2014, Annelie Schlobohm und Marianne Gerdes lesen in der Galerie Richters, Osten
--------------------------------------------------------------------------------

Donnerstag, 1.5.2014, Theater „Die Regeln des Spiels“, Osteland-Festhaus
Dienstag, 6.5.2014, 19 Uhr, Manfred Braasch, BUND Hamburg, zu Gast beim Bündnis gegen Elbvertiefung, MarC5
Mittwoch, 7.5.2014, ab 11 Uhr, Störbesatz bei Plate's Gasthof in Gräpel
Freitag, 9.5.2014, Festakt der AG Osteland "10 Jahre Deutsche Fährstrasse, Oste-Hotel Bremervörde
weitere Veranstaltungen zu diesem Jubiläum siehe www.2014.oste.de
Sonnabend, 10.5.2014, Oste-Fähren-Tag in Gräpel, Brobergen und Osten
Sonnabend, 10.5.2014, Theater „Die Regeln des Spiels“, Festhalle Neuhaus
Sonntag, 11.5.2014, 8 Uhr, Maiwanderung mit Albertus Lemke
Sonntag, 18.5.2014, Shantychor-Festival, Alter Hafen, Neuhaus
Donnerstag, 22.5.2014, 19.30 Uhr, Axel Roschen liest aus seinem neuen Krimi "Regenmoorleichen", Kombüse 53 Grad Nord, Oberndorf
Sonntag, 25.5.2014, 11 Uhr, Naturfreunde Nordheide zu Gast im Osteland (Exkursion)
Sonntag, 25.5.2014, Europawahl
Mittwoch, 28.5.2014, Angrillen bei der SGO, Anleger Oberndorf

--------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 1.6.2014, Fährmarkt Osten
Sonntag, 1.6.2014, Kulinarisches am Hafen, Alter Hafen Neuhaus
Freitag, 20.6.2014, 20 Uhr, Konzert "Back to Beat", Spielpark Wingst
Sonnabend, 21.6.2014, 20 Uhr, Konzert der Gruppe "Pojaz", Kulturmühle Osten
Freitag, 11.7.2014, 19.30 Uhr, Konzert "Celtic Cowboy", Kurpark Wingst
Sonnabend, 12.7.2014, 5. Oste-Fest bei der Mühle an der Oste, Gewerbeverein Hechthausen
Sonntag, 13.7.2014, Sommerfest Oberndorf
Freitag, 18.7.2014, Tropennacht Wingst
Sonnabend, 19.7.2014, Ausstellungseröffnung "Geversdorfer Geschäfte", Heimatmuseum Geversdorf
Freitag, 1.8.2014, 19.30 Uhr, Konzert mit den "Torpids", Kurpark Wingst
Freitag, 8.8.2014, 19.30 Uhr, Konzert mit "Rhythm 56" Kurpark Wingst
Sonnabend, 9.8.2014, Hafenfest Neuhaus
Freitag, 22.8.2014, 19.30 Uhr, Konzert mit "Slow Horses", Kurpark Wingst
Freitag, 22.8.2014 – Sonntag, 24.8.2014 Hafenfest Wischhafen
Freitag, 22.8.2014 - Sonntag, 24.8.2014, 14-17 Uhr, "Ein Dorf und sein Fluss", Heimatverein Geversdorf
Sonnabend, 22.8.2014, 19 Uhr, Bootslampionfest des WSCO, Osten
Freitag, 29.8.2014, 19.30 Uhr, Konzert mit "Schuppen 1.7", Kurpark Wingst