Die Deutsche Krimistraße
Morde zwischen Moor und Meer (9)


Schrecken und Schönheit der Deutschen Krimistraße lassen sich auf zweierlei Weise erfahren - durch Lektüre und, natürlich, durch einen Besuch, bei dem sich viele der Tatorte dechiffrieren lassen.

Die entlang der Rönne entstandenen Krimis sind im Buchhandel erhältlich - oder über diese Bestellseite

Sämtliche Bücher aus der Deutschen Krimistraße stehen leihweise den Gästen des einzigen Ferienhauses am Rönndeich (Foto) zur Verfügung.

Eine Krimiwoche an der Krimistraße

Über die Ausstattung des 3-Sterne-Hauses mit Sauna informiert eine umfangreiche Website, die auch Anfahrtsskizzen, Ausflugstipps und Preisangaben enthält.

Ein weiteres Ferienhaus am Rönndeich wird im Frühjahr 2005 eröffnet. Nahebei, im idyllischen Osten/Oste, gibt es ein Hotel, den Fährkrug, und nette Privatquartiere wie die Ferienwohnung "Zur goldenen Brezel"; weitere Adressen stehen zum Beispiel auf den Websites der Tourist-Info Kehdingen oder der Samtgemeinde Hemmoor.

*

Vom Rönndeich aus sind nicht nur die diversen in den Büchern geschilderten Tatorte gut erreichbar, etwa Stade, Cuxhaven, Drochtersen, Osten, Krautsand, Wingst, Selsingen. In der Gegend gibt es auch etliche Museen und Dokumentationsstätten, die Informationen zum kulturellen und historischen Hintergrund der jeweiligen Handlung offerieren, zum Beispiel:

> das Moorbauernmuseum Heimathof Hüll (Foto oben),

> die Ziegelei Rüsch in Asselersand,

> das Ziegeleimuseum in Bevern,

> die Dokumentationsstelle Sandbostel,

> das Moormuseum bei Gnarrenburg,

> die Moorbahn "Moorkieker",

> das Küstenschiffahrtsmuseum Wischhafen.
 
 

Weiter...