-
Zu den Höhepunkten im Bombenjahr zählen regelmäßig die Fischwetten: Wer holt binnen 24 Stunden 20 Kilo Fisch aus der Oste? Bei Sven (l.) zum Beispiel war die Wanne nicht voll genug. In der Kneipe von Wettpartner Heinz spendierte er ein 30-Liter-Fass Bier.

Eine besondere Wende nahm eine Wette im Mai 2001: Gelingt es Gast Burkhart, mit einem Porsche innerhalb von 2 Minuten Großenwörden von Ortsschild zu Ortsschild im Rückwärtsgang zu durchqueren? 

Burkhart erschien überraschend mit Mini-Ortsschildern und einem fernsteuerbaren Mini-Porsche - und verlor dennoch, wegen eines Getriebeschadens. Der Preis: ebenfalls ein 30-Liter-Faß Bier.
Voll fit zeigte Heinz Wassermann sich wenige Tage vor seinem 50. Geburtstag, als er eine andere Wette gewann: Es gelang ihm, 30 Holsten-Flaschen binnen 60 Sekunden mit einem Minibic-Feuerzeug zu öffnen.
Das Publikum freute sich über die Lokalrunde auf Kosten des Verlierers.

Eine neue Wette, abgeschlossen im Juni 2001, protokollierte der Bombenwirt so: "Renate hat behauptet, daß Werder Bremen nächstes Jahr Deutscher Meister wird (kicher-lach-brüüüllll). Die Wette geht los: 50 l Bier gibt der Bombenwirt dann aus (wein - jaul). Wenn dies nicht passiert, muß Renate für alle anwesenden Zeugen - Foto unten - je eine Flasche Bier ausgeben (freeuu!!!!)."

Diese Wette hat Renate zwar bekanntlich verloren,  dafür aber eine andere - um 30 Liter Bier gegen "H.-P." - gewonnen: dass Werder unter die sechs Besten kommt!

Und im Frühjahr 2004 landete sie einen noch größeren Treffer - mit der Prognose, dass Werder Deutscher Meister wird.

Siggi Borz trickste alle aus bei einer Wette zum Thema Kirschkernspucken - Einzelheiten hier.

Zum nächsten Kapitel: