Start
Erstbegehung
Etymologie
Gästebuch
Presse / Echo
.
Förderkreis Deutscher Erotik-Wanderweg von 1999

E-Mail

Deutscher Erotik-Wanderweg
Wandern durch eine der schönsten Landschaften Norddeutschlands!
.
Drangstedt - Hymendorf - Fickmühlen - Flögeln

Die Wanderung - rote Linie - führt von Drangstedt (Bahnübergang) über die 
Reitwiesen und den Ostzipfel von Hymendorf, parallel zum Hymendorfer
Bach, nach Fickmühlen, von dort aus durch das Flögelner Holz, und, parallel 
zum Fickmühlener Bach, nach Flögeln, wo im Deutschen Haus an der 
Flögelinger Straße (Spezialität: Hochzeitssuppe) übernachtet werden kann. 
Als Abendspaziergang empfiehlt sich eine Umrundung des Flögelner Sees.
.
Die Erstbegehung:
Foto-Reportage von der Einweihung im Mai 1999
..
Ein Brief:
.

                   Herrn Gemeindedirektor 
             2852 BEDERKESA 
                                         4504 Georgsmarienhütte, den 24. 1. 81 
            Am Fillerschloß 47

Betr.: Die Gemeinden DRANGSTEDT - FICKMÜHLEN - HYMENDORF - FLÖGELN

Sehr geehrter Herr Gemeindedirektor, 

ich hoffe, daß Sie für die oben aufgeführten Gemeinden zuständig sind, denn sie liegen ja alle in unmittelbarer Nähe von Bederkesa. Ich bin mit meiner Familie gerade dabei, den diesjährigen Urlaub zu planen, bzw. ein Reiseziel festzulegen. Es reizt uns nicht, wieder nach Mallorca zu fahren, so daß wir uns gerade in unserem Hausatlas die deutsche Nordseeküste ansehen. Während ich noch mit dem Finger die Küste abfahre, merke ich plötzlich an meiner Frau eine Veränderung. Ich schwärme gerade von Bremerhaven und den Krabben, da schickt sie unsere beiden Söhne aus dem Zimmer. Anschließend klärte sie mich auf. 

Es sind die oben erwähnten Ortschaften in Ihrer Nähe, die sie so peinlich berührt haben. Mein Finger drohte zum Zeigestock für unsere Kinder zu werden. Ich habe sie anschließend wieder etwas beruhigen können, denn man ist ja schließlich schon zwanzig Jahre verheiratet. Wenn es nach mir ginge, würde ich gern bei Ihnen Urlaub machen, zumahl mich das Reizklima der See ungemein reizt. Meine Frau meint aber, daß wir wegen der Kinder schon allein nicht kommen können. Außerdem könne man jaauch keine Ansichtskarten verschicken: 'Schöne Grüße aus Fickmühlen. Wir haben gerade in Flögeln Kaffee getrunken und wollen anschließend noch die Kirche in Hymendorf besuchen.' Sie meint, das könne man der christlichen Verwandtschaft nicht zumuten. 

Ich bin da viel freier und unverklemmter, zumal ich mir vorstellen kann, daß wegen dieser Vorurteile der Touristen sicher noch günstige Zimmer zu kriegen sind.  Ich möchte Sie herzlich bitten, daß Sie auch im Interesse Ihrer Bürger meiner Frau eine beruhigende Antwort zukommen lassen, damit in den oben genannten Gemeinden der Verkehr mit den Fremden ständig zunehmen kann. Ich freue mich doch schon auf die Krabben und die Rollmöpse in Bremerhaven. 

Mit vorurteilsfreien Gruß 
Winfried Bornemann 

Quelle: 'Bornemanns Briefmacken', Fackelträger Verlag, Hannover 1982

.
Hier steht, warum Fickmühlen 
Fickmühlen heißt...
 
 


Landgasthof Seebeck
Zum Deutschen Hause
Karl und Anneliese Seebeck
Flögelinger Straße 8 * 27624 Flögeln
Tel.: 0 47 45 / 16 06
Gut essen in familiärer Atmosphäre
Großer Saal für Ferien aller Art
 


Im Zeichen der Möwe


Aus dem Webmuseum (1998)


Start
Erstbegehung
Etymologie
Gästebuch
Presse / Echo