In Brestr wurde 19099 die in Bizerta demontierte Schwebefähre wieder aufgebaut.

LINKS UNTEN

Website über
die Schwebefähre
von Brest

Technische Daten

BREST

Importiert 
aus Tunesien

Der "Transbordeur" im Kriegshafen von Brest

Im Jahre 1909 wurde die Schwebefähre aus dem tunesischen Bizerta im französischen Kriegshafen Brest wiederaufgebaut. Die Fähre war - wie insgesamt acht Schwebefähren weltweit - von dem Ingenieur Ferdinand Arnodin konstruiert worden. Das Bauwerk (Spannweite: 109 Meter) wurde durch die  Harteloire-Brücke ersetzt.


Seite im Aufbau


 
Willkommen im Reich der filigranen Riesen

Baute acht Schwebefähren: Ferdinand Arnodin. 

Diese Seite ist zur Zeit noch im Aufbau.